Aus und vorbei – ISDN wird abgeschaltet

Aus und vorbei – ISDN wird abgeschaltet

    Einst waren Telefon und Computer jeweils autarke Systeme. In den vergangenen Jahren jedoch wuchsen die Anwendungen sukzessive immer mehr zusammen. Das Fax wurde digitalisiert, die Telefonie in Software wie CRM-Systeme integriert. Die klassische ISDN-Telefontechnik hat somit ihre Schuldigkeit getan, weshalb Sie zum Ende des Jahres definitiv abgeschaltet wird.

    Wer bislang noch auf Erreichbarkeit und Telefonie via ISDN setzt, ist somit unweigerlich angehalten, zu handeln. Doch keine Bange, die Lösung heißt IP und ist längst den Kinderschuhen entwachsen. Dennoch gilt es die verbleibende Zeit zu nutzen, um die individuell optimale Variante für das eigene Unternehmen zu wählen. Welche diese ist? Das kommt ganz darauf an.

     

    ISDN sofort kündigen

    Eine überstürzte Kündigung von ISDN ohne durchdachte Alternative ist selbstverständlich nicht ratsam. Allerdings macht es Sinn, nicht bis zur endgültigen Abschaltung von ISDN zu warten und sodann hektisch auf „irgendwas“ zu setzen. Eine rechtzeitige Bestandsaufnahme und Analyse des tatsächlichen Bedarfs ist unerlässlich und hilft bares Geld zu sparen. Denn Last-Minute-Käufe sind meist nur eines: Lohnend für den Verkäufer.

    Insbesondere die verborgenen Bereiche, für die ISDN von Relevanz ist, werden dabei identifiziert. Vom Notruf des Fahrstuhls über die Alarmanlage bis hin zu weiteren automatisierten Funktionen kann die Datenübertragung eine immens wichtige Rolle spielen. Oftmals zeigen sich so bei genauerer Betrachtung der tatsächlichen Anforderungen an die neue IP-Technik sogar durchaus komfortable Lösungen auf, welche die Effizienz der täglichen Routinearbeiten maßgeblich erhöhen können.

     

    Die ultimative All-IP-Lösung

    Die ultimative All-IP-Lösung gibt es schlicht nicht. Doch lohnt es sich für viele Unternehmen die Lösung aus der Cloud anzuschauen. Cloudlösungen sind schnell ausgerollt, flexibel, skalierbar und sie schonen das Budget. Mit dem Wechsel von ISDN auf All-IP verlagert sich die gesamte Kommunikation auf das IP-Netzwerk: Eine seriöse Beratung ist das A und O für den Wechsel von ISDN zu IP.

     

    Und wie bleiben Sie „on line“?

    Was macht Sinn für Sie und Ihr Unternehmen? Eine Inhouse-Lösung, die Cloud oder vielleicht hybrid? Welche Anwendungen nutzen Ihnen, Ihren Mitarbeiter und Ihren Kunden tatsächlich? Womit können Sie sich einen spürbaren Wettbewerbsvorteil verschaffen? Und wie sichern Sie Ihr IP-Netzwerk wirksam gegen Angriffe von außen?

     

    Wir verraten Ihnen all das. Auf Sie und Ihr Unternehmen passend. Rechtzeitig.

     2

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen